Haftung

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR LAUFVERANSTALTUNGEN

Mitglieder und Gäste von Trailrunning Vienna (TRV) nehmen zur Kenntnis, dass bei etwaigen Unfällen oder Schadensereignissen weder der Verein, noch die Organe oder Mitglieder haften. Dieser Haftungsausschluss bezieht sich auf alle gemeinsamen Unternehmungen, unabhängig von deren Bezeichnung.

Die Teilnahme an derartigen Vereinsaktivitäten erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr und Verantwortung des Teilnehmers. Der Teilnehmer verzichtet auf alle Rechtsansprüche gegenüber dem Verein und dessen Organen. Der Verein übernimmt keine Haftung für den Verlust und für Schäden von/an Ausrüstung und Material. Jeder Teilnehmer anerkennt durch seine Teilnahme diesen Haftungsausschluss gegenüber dem Verein, dessen Organen und dessen Mitgliedern.

Routenvorschläge, Lauftechnikhinweise, Materialempfehlungen, Trainingsvorschläge o.Ä., die von Vereinsorgangen oder Mitgliedern zur Verfügung gestellt werden, erfolgen ausschließlich aus sportkameradschaftlicher Sicht. Dabei ist es nicht von Relevanz, in welcher Form diese zur Verfügung gestellt werden. Diese sportkameradschaftlichen Vorschläge, Empfehlungen, Hinweise etc. begründen eine eigene unverbindliche Meinung. Die Befolgung erfolgt ausschließlich auf eigenen Wunsch und eigene Gefahr.

Daraus resultierende Gesundheitsschäden, sonstige Schäden, gerichtliche oder verwaltungsrechtliche Verfolgung begründen keine wie immer geartete Haftung gegenüber dem Verein, dessen Organen oder dessen Mitgliedern. Jeder Teilnehmer ist für die Einhaltung sämtlicher Rechtsvorschriften selbst verantwortlich.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS FÜR WETTKÄMPFE

Die Teilnahme an Wettkämpfen erfolgt auf eigene Gefahr. Der Teilnehmer verzichtet auf alle Rechtsansprüche gegenüber dem Veranstalter, dessen Mitarbeitern und Helfern. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für den Verlust und für Schäden an Ausrüstung und Material.

Jeder Teilnehmer ist für die Einhaltung sämtlicher Rechtsvorschriften selbst verantwortlich. Die Strecke führt zum Teil über naturbelassenes Gelände. Daher ist mit plötzlichen und unerwarteten Hindernissen sowie sonstigen Gefahren zu rechnen. Die Strecke ist öffentlich und nicht für die Veranstaltung gesperrt. Mit anderen Läufern, Fahrzeugen, Fussgängern etc. muss gerechnet werden. Im Übrigen gilt die StVO.

Der Teilnehmer nimmt zur Kenntnis, dass der Veranstalter weder für Unfälle noch sonstige unvorhergesehene Ereignisse vor, während oder nach der Veranstaltung haftet. Den Weisungen der Straßenaufsichtsorgane ist sofort Folge zu leisten. Wer sich unsportlich verhält, wird aus der Wertung genommen. Startnummern werden nur gegen Vorlage der Einzahlungsbestätigung jedem Teilnehmer persönlich ausgegeben. Jeder Starter bestätigt mit seiner Unterschrift die Teilnahmebedingungen und den Haftungsausschluss zur Kenntnis genommen zu haben.

Statuten

Mitglied werden

Checkliste

Version 0.2.0 vom 14.03.2019